Elementarschäden

Versicherte Risiken im Bereich Elementar sind: 

  • Hagel
  • Sturm (die Windgeschwindigkeit muss mindestens 75km/h betragen)
  • Überschwemmungen
  • Hochwasser (über die Ufer treten eines Gewässers)
  • Schneedruck, Schneerutsch
  • Felssturz
  • Steinschlag
  • Erdrutsch
  • Lawinen


Nicht durch die KGV versicherte Risiken sind:

  • Frost
  • Einsickern von Wasser
  • Rohr- / Leitungsbrüche
  • Rückstau in der Kanalisation
  • Feuchtigkeit
  • Krieg, Aufruhr und Revolution
  • Erdbeben
  • Vulkanausbrüche
  • Vandalismus

Achtung :

Elementarschäden sind nicht gedeckt, wenn sie auf folgende Ursachen zurückzuführen sind:

Sehen

  • auf Konstruktionsfehler, Strukturänderungen, mangelhaften Gebäudeunterhalt, fehlerhafte Fundamente oder Fundamentsisolationen, auf die schlechte Beschaffenheit des Baugrundes, auf Feuchtigkeit, auf Einsickern oder Rückstau von Kanalisationswasser von verstopften oder schlecht unterhaltenen Kanälen, auf Eindringen von Wasser durch Dächer, Wände, Türen, Fenster, Dachluken sowie auf Erdbewegungen oder Schlammabfluss zufolge von Grabarbeiten oder künstlich aufgeschichteter Erde;
  • auf Überschwemmungen, die durch eine künstliche Stauung oder durch hydraulische Werkanlagen jeder Art bewirkt werden, auf fehlende oder mangelhafte Kanalisationen, fehlende Wasserabfuhreinrichtungen aus Zufahrtswegen oder anstossendem Terrain;
  • auf Hochwasser und Überschwemmungen von Flussläufen und Seen, wenn sich diese Naturerscheinungen erfahrungsgemäss in mehr oder weniger nahen Zeitabständen wiederholen.