Versicherte Objekte

Versicherte Objekte

Die KGV versichert:

  • sämtliche Elemente, die fester Bestandteil des Gebäudes und Eigentum des Hauseigentümers sind.
  • der materielle Wert der Teile von Gebäuden und Anlagen, die Kunst-, Antiquitäts- oder Liebhaberwert aufweisen.
  • Anlagen, die zur Gebäudestruktur gehören, nicht fester Bestandteil davon, jedoch Eigentum des Hauseigentümers sind und folgende Voraussetzungen erfüllen:
  1. sie sind notwendig zur Nutzung des Gebäudes (Beispiel: Heizungsanlagen, sanitäre Einrichtungen);
  2. ihre Wertstabilität ist gleich derjenigen des Gebäudes;
  3. sie sind so gebaut, gemauert und verputzt, dass sie nicht ohne deutlichen Wertverlust oder namhafte Beeinträchtigung des Gebäudes entfernt werden können. Eine einfache Befestigung an Fussboden, Decke oder Wand bedeutet noch nicht, dass eine Anlage fester Bestandteil des Gebäudes ist.


Eine detaillierte Liste definiert die Abgrenzung zwischen der Versicherung von Gebäuden und der Versicherung des Mobiliars im Kanton Freiburg.