Beginn der Versicherung

Gebäude im Bau sowie Umbau-, Erweiterungs- und Renovierungsarbeiten

Gebäude im Bau werden ab Vergabe der Baubewilligung provisorisch versichert, ohne Schätzung. Gleiches gilt für Umbau-, Erweiterungs- und Renovierungsarbeiten, und für die Montage von Installationen. Für diese provisorisch über die Baubewilligung versicherten Gebäude erfolgt eine Abrechnung für die Risikodeckung während der Bau- oder Umbauarbeiten.

Achtung :  

  • Die provisorische Versicherung ist hinfällig, sobald das Gebäude fertiggebaut ist. Schicken Sie uns sodann einen Schätzungsantrag/anfrage (siehe Link auf der Seite „Schätzungsanmeldung“). Sobald diese bei uns eintrifft, ist das Gebäude versichert.


Revision der Versicherungspolice (ohne Änderungsarbeiten)

Bei Neubewertung der Schätzung ist das Gebäude ab Eingang des Schätzungsantrags ebenfalls versichert und zwar zum neuen Wert, den die Schätzungskommission festlegen wird.

Achtung :

  • Die Versicherung deckt keine Schäden, die durch Brand oder Elementargewalt an Gebäudeteilen verursacht wurden, welche ohne Bewilligung angebaut wurden und nicht auf dem Protokoll der letzten Schätzung aufgeführt sind.