SecuLab

Demonstrations-Labor zum Thema Gefahren der Elektrizität

Die Verbreitung von elektrischen Anlagen und Geräten führte in den letzten Jahren zu zahlreichen Unfällen und Bränden. Mehr als 25% der Brandfälle werden durch elektrische Installationen verursacht.

Deshalb hat die KGV Freiburg im Rahmen der Prävention durch ihr Inspektorat für elektrische Installationen ein Demonstrationslabor entwickelt, um die zahlreichen Gefahren zu veranschaulichen, die von der Elektrizität ausgehen.

Nebst Firmen, Vereinigungen aller Art, sind hauptsächlich Lehrlinge sämtlicher Berufszweige Zielgruppe der Aktivitäten dieses Labors. Jede(r) Lernende hat während der Ausbildung Gelegenheit, das Labor zu besuchen.

Der Raum bietet Sitzplätze für bis zu 40 Personen.

1) Vortrag mit Demonstration für ein breites Zielpublikum – Dauer: 1h30

2) Vortrag mit Demonstration für Fachpersonen – Dauer: 2h00


Kosten
 

  • Kanton Freiburg gratis, mind. 20 Personen
  • andere Kantone, Fr. 300.-