News

10.10.2018

BfB rät: Gasflaschen bleiben im Freien

Bern, 9. Oktober 2018 - Der Herbst hat Einzug gehalten und somit neigt sich die Grillsaison
dem Ende zu. Die Zeit ist nun reif, den Gasgrill sicher zu überwintern. Die BfB Beratungsstelle
für Brandverhütung warnt insbesondere davor, Gasflaschen im Gebäudeinnern oder in der
Garage aufzubewahren.

10.10.2018

Erste Ausgabe von " Action 4P "

Im Rahmen ihres Einsatzes für eine harmonische Entwicklung des Kantons Freiburg haben die 4 Pfeiler der Freiburger Wirtschaft (4P) - Freiburger Kantonalbank (FKB), Kantonale Gebäudeversicherung Freiburg (KGV), Groupe E und die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (tpf) - am 15. Januar 2018 die „Action 4P" lanciert. Damit sollen Projekte unterstützt werden, die eine positive Wirkung für die Menschen dieses Kantons entfalten. Am 9. Oktober 2018 hat 4P anlässlich der Cantonale - Freiburger Messe die drei Gewinner dieser ersten Ausgabe von „Action 4P" bekanntgegeben.

29.08.2018

Kartierung der Gefahren als Grundlage für zukünftige Organisation der Feuerwehr

Sich über politische Grenzen hinwegsetzen und die Feuerwehr basierend auf einer Kartierung der Gefahren auf dem Kantonsgebiet organisieren: So lautet eine der wichtigsten Schlussfolgerungen, die im Rahmen der Revision des Kapitels über die Bekämpfung von Bränden und Elementarschäden des KGVG (Gesetz über die Gebäudeversicherung, die Prävention und die Hilfeleistungen bei Brand und Elementarschäden) gezogen wurden. Ziel ist es, dass jedem Feuerwehr-Startpunkt dieselben Einsatzmittel zur Verfügung stehen, damit jederzeit schnellstmöglich der angemessenste Einsatz garantiert ist.

22.08.2018

SecuLab wird 20 Jahre alt!

Das Demonstrationslabor der KGV für Gefahren in Zusammenhang mit Elektrizität begann seine Aktivität im August 1998.
SecuLab wird 20!

14.08.2018

Waldbrandgefahr: das Feuerverbot in den Wäldern des Kantons Freiburg ist aufgehoben

Infolge der in den letzten Tagen verzeichneten Niederschläge, des allgemeinen Rückgangs der Temperaturen und dem Ende der Hitzewelle, hat sich die Waldbrandgefahr im Kanton Freiburg von Stufe „gross" auf Stufe „erheblich" reduziert. Demzufolge hebt das Amt für Wald, Wild und Fischerei (WaldA) das Feuerverbot im Wald auf.

27.07.2018

KGV - Stellenanzeige

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung: Eine(n) Geomatikingenieur/-in oder Geoinformatiker/-in (Praktikant/-in 100%)

27.07.2018

Abbrennen von Feuerwerk - Aufruf auf Vorsicht

Infolge der andauernden und aussergewöhnlichen Trockenheit sowie der hohen Temperaturen, ruft das kantonale Führungsorgan (KFO), in enger Zusammenarbeit mit dem kantonalen Amt für Wald, Wild und Fischerei (WaldA) die Bevölkerung auf, beim Abbrennen von Feuerwerken grösste Vorsicht zu üben. Es ist untersagt private Feuerwerke im Wald und näher als 200 m vom Waldrand abzubrennen. Die offiziellen dafür vorgesehenen Standorte sind zu bevorzugen.

03.07.2018

Inkrafttreten der neuen Gesetzgebung

Nach dem Entscheid des Staatsrates trat ECALEX - das neue Gesetz über die KGV und die ihr anvertrauten Aufgaben - am 1. Juli 2018 in Kraft. Nach der offiziellen Abkürzung der Staatskanzlei wird das neue Gesetz über die Gebäudeversicherung, die Prävention und die Hilfeleistungen bei Brand und Elementarschäden "KGVG" heissen, und dessen Reglement "KGVR".

19.03.2018

Jahresbericht 2017 der KGV

Wir freuen uns unseren Jahresbericht 2017 zuzustellen.

15.02.2018

PÄMIENBESCHEID 2018:

Änderungen melden und die Daten anpassen

14.02.2018

AquaFri, das Informationssystem für Trinkwasser und Brandschutz

Die Online-Karten des Kantons Freiburg erhalten einen neuen Themenbereich zum Verteilnetz von Trinkwasser und Brandschutz, der auf dem Informationssystem AquaFri basiert. Damit können die georeferenzierten Daten zu den freiburgischen Installationen und ihre technischen Merkmale erfasst werden. AquaFri ist ein wesentlicher Bestandteil der Richtplanung der Trinkwasserinfrastrukturen (PTWI).


Pages: << < 1 2 3 4 > >>