Aktualität

Aktualität

28.11.2019 / 14:30

Die Freiburger Feuerwehren erhalten vier neue Autodrehleitern

Vier neue Feuerwehrfahrzeuge für Rettungs- und Brandbekämpfungseinsätze sind den Stützpunkten Murten, Romont, Bulle und Freiburg von der Kantonalen Gebäudeversicherung (KGV) offiziell übergeben worden. Diese Fahrzeuge sind mit leistungsstarkem Material ausgestattet und ermöglichen damit noch effizientere Einsätze. Die Einweihungsfeier fand am 25. November 2019 im Ausbildungszentrum der KGV in Châtillon statt.